KiGo-Brief 1 – Ausflug in die Burg

22. März 2020 – 4. Sonntag der Passionszeit 

 

Liebe Kinder!

Am Sonntag können wir uns nicht zum Kindergottesdienst versammeln, aber wir wollen doch etwas gemeinsam unternehmen und voneinander hören. Dazu kommen wir noch.

Erst mal eine Frage: Habt ihr schon mal einen Ausflug zu einer Burg gemacht? Heute gibt es meistens nur Ruinen von früher großen Burgen. Und so ein Ausflug kann auch anstrengend sein. Man muss lange hoch auf einen Berg laufen, aber dann ist es spannend, all die Räume durchzuklettern und anzuschauen! Die dicken Mauern und hohen Türme. Man kann große Kellerräume durchgehen, wo es ein bisschen gruselig ist. Da lagerte man Essen und Trinken. Es gab Ställe für Tiere, meist eine Rauchküche, wo man auf offenem Feuer kochte, Schlafzimmer, Esszimmer, aber auch eine Kapelle.

› weiterlesen

Das ist eine kleine Kirche, eingebaut in einer Burg. In einer Burg musste alles drin sein, dass man bei Bedrohung gar nicht rausgehen musste.

Es gibt ein bekanntes Lied von Martin Luther „Ein feste Burg ist unser Gott“, das auch in unserem Gesangbuch steht – unter der  Nummer 362. Und Martin Luther kannte sich aus, denn er wohnte eine längere Zeit auf der Burg namens Wartburg. Er musste sich da verstecken, also hatte er genug Zeit sich eine Burg von Nahem anzuschauen. Und er erlebte, wenn es Bedrohungen gibt, ist Gott wie eine Burg, in der man sich sicher fühlen kann. Man hat alles, was man zum Leben braucht. Gott versorgt uns mit Essen, er beschützt uns und ihm können wir alles sagen, was uns Sorge oder Angst macht, worüber wir uns freuen und was wir uns wünschen. Und egal was draußen passiert, in unserem Gott sind wir sicher.

 

HERR, ich traue auf dich,
lass mich nimmermehr zuschanden werden.
Errette mich durch deine Gerechtigkeit und hilf mir heraus,
neige deine Ohren zu mir und hilf mir!
Sei mir ein starker Hort, zu dem ich immer fliehen kann, / der du zugesagt hast, mir zu helfen;
denn du bist mein Fels und meine Burg.

Psalm 71,1-3

 

  • Malt oder baut eine große Burg. Zum Bauen eignen sich besonders Pappe und Papprollen. Oder ihr baut eine Burg aus Bausteinen. Wenn ihr das den anderen Kindern zeigen wollt, lasst es von euren Eltern fotografieren oder einscannen und schickt es an rebekka.worsch@t-online.de. Wir stellen es dann hier auf die Webseite versehen mit eurem Vornamen. So können andere Kinder eure Burg sehen.

 

Mit herzlichen Grüßen

Eure Anna

Und das habt Ihr zu diesem Thema gebastelt:

Danke für alle Einsendungen! 🙂